Ihre Trekkingroute führt Sie von Lukla aus durch Rhododendronund Pinien- Wälder nach Chutanga. Steil ist der Aufstieg zum Zatrawa-Pass. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf den Cho Oyu, dem 6. höchsten Berg der Welt und den Numbur Himal. Durch das Mera-Tal führt anschliessend der Weg bis Khare. Unterwegs – von Chatrubu aus – haben Sie den besten Ausblick auf den Mera Süd, Central und Nord-Gipfel. Von Khare führt Sie ein steiler Aufstieg zum Mera La. Die Besteigung des Mera-Gipfels wird mit der besten Aussicht Nepals belohnt.

01. Tag:

Ankunft in Kathmandu, Transfer zu Ihrem Hotel,

02. Tag:

Kathmandu - Besichtigung Pashupatinath, Bodhnath, Swayambhunath,

03. Tag:

Kathmandu – Besichtigung der Königsstädte Patan und Bhaktapur,

04. Tag:

Flug Kathmandu – Lukla (2.840 m),

05. Tag:

Lukla - Chutenga (3.350 m), Übernachtung im Zelt,

06. Tag:

Chutenga – über den Zatrawa-Pass – Chatrabu (4.340 m), Ü/N, in Chatrarbu im Zelt,

07. Tag:

Chatrabu - Kothe (3.700 m), Übernachtung im Zelt,

08. Tag:

Kothe -Thangnak (4.356 m), Übernachtung im Zelt,

09. Tag:

Thangnak – Akklimatisationstag, Übernachtung im Zelt,

10. Tag:

Thangnak - Khare (4.900.m), Übernachtung im Zelt,

11. Tag:

Khare - Mera La (5.200 m), Gletscher-Training und zurück nach Khare, Ü/N, im Zelt,

12. Tag:

Khare -Mera High Camp (5.800 m), Übernachtung im Zelt,

13. Tag:

High Camp –Besteigung des Mera- Gipfels (6.421 m), zurück nach Khare, Übernachtung im Zelt,

14. Tag:

Khare - Kothe (3.700 m), Übernachtung im Zelt,

15. Tag:

Kothe - Chatrabu (4.340 m), Übernachtung im Zelt,

16. Tag:

Chatrabu - Lukla (2.800 m), Übernachtung in Lodge,

17. Tag:

Flug Lukla – Kathmandu,

18.Tag bis 25. Tag:

Möglichkeit in den Chitwan National Park zu fahren. Sonst: Tag zur freien Verfügung.

19.Tag:

Transfer zum Flughafen, Rückflug.