Everest Trekking

Dies ist eine sehr selten begangene Trekkingroute. Sie übernachten immer im Zelt. Vom Basis-Lager des Makalu haben Sie einenherrlichen Blick auf den Mt. Everest. Sie werden täglich ungefähr 6 bis 7 Stunden unterwegs sein.

01.Tag: - 04. Tag:

Kathmandu-Besichtigung

05. Tag:

Flug Kathmandu - Tumlingtar (937 m),

06. Tag:

Tumlingtar –Maney Bhanjyang (1.137 m),

07. Tag:

Maney Bhanjyan – Chichila (1.600 m),

08. Tag:

Chichila- Num (2.200 m),

09. Tag:

Num –Seduwa (2.935 m),

10. Tag:

Seduwa- Tashi Gaun (2.200 m),

11. Tag:

Tashi Gaun zur Akklimatisation,

12. Tag:

Tashi Gaun über den Keke La-Pass (4.127 m) - Khongba Danda (3.935 m),

13. Tag:

Khongba Danda – Dobato (3.800 m),

14. Tag:

Dobato - Yangle Kharka (4.300 m),

15. Tag:

Yangle Kharka – Merak (4.800 m),

16. Tag:

Merak – Sersung (4.950 m),

17. Tag:

Sersung- Makalu Basis-Camp (5.000 m),

18. Tag:

Makalu Basis-Camp – Glacier-Camp 1 (5.500 m),

19. Tag:

Glacier-Camp1- Glacier Camp 2 (5.800 m),

20. Tag:

Glacier-Camp 2-Sherpani und West Col-Übernachtung im Barunse Basis- Camp (5.845 m),

21. Tag:

Barunse Basis-Camp, Erholungstag,

22. Tag:

Barunse Basis-Camp -Amphulapcha Basis-Camp (5.400 m),

23. Tag:

Amphulapcha Basis-Camp –über den Amphulapcha Pass (5.845 m) –Übernachtung im Zelt im Chukung-Tal (4.730 m),

24. Tag:

Chukung-Tal-Dingboche (4.410 m),

25. Tag:

Dingboche–Tengboche(3.860 m),

26. Tag:

Tengboche - Namche Bazaar (3.340 m),

27. Tag:

Namche Bazaar – Lukla (2.840 m),

28. Tag:

Flug Lukla - Kathmandu,

29. Tag:

Kathmandu, zur freien Verfügung,

30. Tag:

Transfer zum Flughafen und Rückfl ug.