Chitwan Chepang Wanderweg

Kultur Reise + Trekking

Er ist wegen der Volksgruppe der Chepang, deren Kultur Sie unterwegs kennen lernen, ethnisch einzigartig. Die Chepang sind von der Volksgruppe der Tamangs beeinflusst und sprechen eine eigene Sprache. Um ihre Gesundheit kümmern sich noch heute „Praja Pande”, die Gesundbeter. Viele Chepang sind noch Nomaden und leben von der Jagd, dem Fischfang, der traditionellen Landwirtschaft und auch von Wurzeln, die im Dschungel gesucht werden. Unterwegs werden Sie noch mehrere ethnische Gruppen treffen: dieser Chitwan-Chepang-Wanderweg bietet eine einzigartige und seltene Kombination von Kultur, Natur und interessanter Landschaft. Unterwegs werden Sie viel Kontakt mit den Dorfbewohnern haben. Unterkunft: Übernachtungsmöglichkeiten in Häusern der Einheimischen ist vorhanden.

1. Tag:

Ankunft in Kathmandu und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag:

Besichtigung Pashupatinath, Bodhnath, Swayambhunath und Durbar-Square in Kathmandu.

3. Tag:

Besichtigung der Königsstädte Patan und Bhaktapur, anschliessend Fahrt nach Dhulikhel.

4.Tag:

Besichtigung von Dhulikhel. Übernachtung in Namobuda im Hotel.

5.Tag:

Fahrt nach Kathmandu – Hugdi Bazaar – Hattibang Fahrt von Kathmandu nach Hugdi (ungefähr 3 Stunden) und Trekking nach Hattibang (unge- fähr 4 – 5 Stunden). Hier können Sie die handwerkliche Kunst der einheimischen Bevöl- kerung bestaunen und Sie werden an einer kulturellen Vorstellung teilnehmen. Übernachtung in einem Haus der Dorfbewohner oder Lodge mit Gemeinschaftsunterkunft.

6.Tag:

Hattibang – Jyandala. Der Weg führt Sie durch schöne Dörfer und imposanter Himalaya-Sicht nach Jyandala (un-gefähr 3 – 4 Stunden). Jyandala ist ein reines Chepang-Dorf. Sie übernachten in einem Haus der Dorfbewohner.

7.Tag:

Jyandala – Siraichuli - Chisapanitar - Gadi Von Jyandala wandern Sie nach Siraichuli (ungefähr 1 Stunde). Hier haben Sie bei guter Bergsicht einen wunderschönen Ausblick auf die Berge. Nach ungefähr 4 Stunden erreichen Sie Chisapanitar. Dies ist ein Ort, in dem Sie die Vogelwelt beobachten können. Nach weiteren 2 Stunden erreichen Sie Gadi. Hier übernachten Sie in einem Haus derDorfbewohner.

8. Tag:

Gadi – Shaktikhor. Nach einer Wanderung von ungefähr 3 Stunden erreichen Sie Shaktikhor. Hier besuchen Sie das Chepang-Museum und unternehmen eine zweistündige Wanderung zu dem Sinti-Wasserfall und zu den Sinti- Höhlen. Übernachtung in einem Haus der Dorfbewohner.

9. Tag:

Shaktikhor - Chitwan Von Shaktikhor fahren Sie nach Bachhauli-Sauraha im Chitwan National-Park. Sie wohnen im Familien-Hotel „Hotel Parkside” und erleben in den nächsten Tagen verschiedene kleine Abenteuer. Abends Kultur-Programm: Tänze der Tharus. Übernachtung im Hotel Parkside.

10. Tag: 12. Tag:

Chitwan  und  Aktivitäten

13. Tag:

Bus-Fahrt von Chitwan nach Pokhara .

14. Tag:

Pokhara – Besichtigung.

15. Tag:

Bus-Fahrt Pokhara- Kathmandu .

16. Tag:

Transfer zum Flughafen, Rückflug